Outperformance

Unter Outperformance werden jene Aktien, Wertpapiere oder Fonds verstanden, die innerhalb eines bestimmten Zeitraums eine bessere Einschätzung der Kursentwicklung bzw. Rendite aufweisen als der Gesamtmarkt oder ein vergleichbares Wertpapier.

← Zurück zum Börsenlexikon
 
 
 
Foto: © Andrea Damm / PIXELIO